Dienstag, 18. Dezember 2018
 
Archiv
Links
eMail
Impressum
  Datenschutz
Flat-Coated-Retriever vom Lierbachtal

UNVERGESSEN «
 

Montag, 11. Juni 2018
Flathounds Sir Blake

Was wir mit Dir verloren,
versteht so mancher nicht,
nur die, die wirklich lieben,
wissen, wo von man spricht

Es gibt Momente im Leben,
da steht die Welt für einen Augenblick still,
und wenn sie sich dann weiterdreht,
ist nichts mehr wie es war.


Montag, 18. Dezember 2017
Dakota vom Lierbachtal

Es gibt Engel, die dürfen bei uns auf der Erde bleiben,
bis sie ihre Flügel bekommen.
Sie haben 4 Pfoten, eine schwarze Lakritz-Nase,
manchmal Fledermausohren, und den treusten Blick
den man sich vorstellen kann.
Und bis diese Engel ihre Flügel bekommen,
nennt man sie Hunde.


Donnerstag, 16. März 2017
Beautiful Fairy Nayeli vom Lierbachtal

Wenn Du bei Nacht in den Himmel schaust,
wird es Dir sein, als leuchten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben,
die lachen können.
Und wenn Du Dich getröstet hast,
wirst Du froh sein, mich gekannt zu haben.


Mittwoch, 13. Juli 2016
R.I.P. mein treuesten Freund-Blacky geb. am 22.11.2002
gegangen am 29.06.2015 ins Regenbogenland

die Zeit mit dir war wunderschön
wir konnten viel spazieren gehn
wir wollten raus in die Natur
genießen Luft und Sonne pur
ob Regen, Sturm,ob Schnee und Sonne
es war für uns die größte Wonne
wir tobten wie Kinder, der Hundi und ich
weil uns soviel verband
gestreichelt werden wolltest du
am liebsten nur von mir und den Jungs
den Menschen gingen wir, wenn’s geht
am liebsten aus dem Wege
du hattest Spass, mich freut’ es sehr
und trübe Tage gabs nicht mehr
so lief die Zeit an uns vorbei
wir merkten es ja kaum
wir wollten immer zusammen sein
bis hin zu unserem Tod
nun warst du es, den er sich holt’,
traurig blieb ich zurück
trotz meiner Not gedenk ich dein’
vergessen werde ich dich niemals nein
und hoffe doch ganz still bei mir
wenn meine Zeit gekommen
dann öffnet sich die Himmelstür
zum großen bunten Regenbogen
und du kommst fröhlich dann zu mir
mein großer Freund Blacky (und auch du meine Maus Dorina)
ich hoff’, du warst auf Erden froh
es hat dir gefallen bei uns
denn mir gefiel es sowieso
mein Freund, denk auch an mich,
so sehr ich denke auch an dich
doch ist der Tag auch nicht mehr fern
wir treffen uns auf einem and’ren Stern
so mach es gut mein Freund
ich hatte dich so lieb
und denk daran
und freue dich
denn mein Tag ist nicht fern

dein sehr trauriges Frauchen,
in meinem Herzen bist du für IMMER!
was mach ich nur jetzt ohne DICH?


Sonntag, 08. Februar 2015
Eine traurige Nachricht haben wir heute erhalten.

Cassandra vom Lierbachtal 30.12.2003 - 07.01.2015

musste gestern über die Regenbogenbrücke gehen.

....die Seele des Hauses gehen lassen zu müssen...alleine diese Aussage macht mir deutlich welchen Verlust Ihr erleidet. Liebe Familie Rauschmeier ich wünsche Euch viel Kraft für die kommende Zeit.
Fühlt Euch umarmt.

R.I.P Cassy


Freitag, 15. November 2013
Chayenne vom Lierbachtal
(30.12.2003 - 14.11.2013)

Sie kann jetzt alle Farben sehen, auf Pfoten durch die Wolken gehen,
und wenn ihr sie so sehr vermisst und weint, weil sie nicht bei Euch ist, dann denkt, im Himmel, wo es sie jetzt gibt, erzählt sie stolz:
Ich werd geliebt!

Liebe Familie Löffelhardt es tut uns so unendlich leid. Mach es gut kleine Maus...


Freitag, 15. November 2013
Lange Jahre hat Wotan seine Familie begleitet......
mach es gut Männlein. Liebe Familie Schmidle unsere Gedanken sind bei Euch.


Samstag, 01. Juni 2013
Heute hat uns eine sehr traurige Nachricht erreicht,

Familie Schwarz musste gestern von ihrem geliebten

Atilla vom Lierbachtal (11.03.2002 - 31.05.2013)

Abschied nehmen.

Mein Männlein mach es gut auf dem Weg über die Regenbogenbrücke........
Liebe Familie Schwarz fühlt Euch umarmt.


Dienstag, 30. April 2013
Seelenhunde

Manche sind unvergessen.....
weil sie ein Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben.
Man spürtes - in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen. Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben, die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.
Kein Tag wird vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen. Nur Hundemenschen können verstehen, wie es ist, einen Hund zu verlieren!

Zum Andenken an Buffy vom Lierbachtal 22.11.2002 - 30.04.2013

Liebes Buffy Mädchen mach es gut auf dem Weg über die Regenbogenbrücke......

Liebe Trix, lieber Roland, liebe Maren, lieber Aaron, es fehlen die Worte....fühlt Euch umarmt.


Donnerstag, 28. März 2013
Zur Erinnerung an Blue Lady vom Lierbachtal 22.11.2002 - 27.03.2013

Nicht alle Schmerzen sind heilbar,
denn manche schleichen
Sich tiefer und tiefer ins Herz hinein,
Und während Tage und Jahre verstreichen,
Werden sie zu Stein.
Du sprichst und lachst, als wenn nichts wäre,
Sie scheinen zerronnen wie Schaum.
Doch du spürst ihre lastende Schwere
Bis hinein in den Traum.
Der Frühling kommt wieder
mit Wärme und Helle,
Die Welt wird ein Blütenmeer.
Aber in meinem Herzen ist eine Stelle,
Da blüht nichts mehr.

Mein tapferes Mädchen, mach es gut auf dem Weg über die Regenbogenbrücke.
Dass ich dich nochmals drücken durfte tut gut, mindert aber nicht meinen Schmerz....
Liebe Christina, lieber Wolfang, liebe Kinder fühlt Euch umarmt.


Dienstag, 26. März 2013
Zum Andenken an Chivas vom Lierbachtal 30.12.2003 - 26.03.2013

Bin ich dereinst gebrechlich und schwach
und quälende Pein hält ständig mich wach -
was Du dann tun mußt - tu es allein.
Die letzte Schlacht wird verloren sein.

Daß du sehr traurig, verstehe ich wohl.
Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
An diesem Tag - mehr als jemals geschehen -
muß Deine Freundschaft das Schwerste bestehen.

Wir lebten zusammen in Jahren voll Glück.
Furcht vor dem Muß? Es gibt kein Zurück.
Du möchtest doch nicht, daß ich leide dabei.
Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei.

Begleite mich dahin, wohin ich gehen muß.
Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluß.
Und halte mich fest und red mir gut zu,
bis meine Augen kommen zur Ruh.

Mit der Zeit - ich bin sicher - wirst Du es wissen,
es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen.
Vertrauendes Wedeln ein letztes Mal -
Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.

Und gräme Dich nicht, wenn Du es einst bist,
der Herr dieser schweren Entscheidung ist.
Wir waren beide so innig vereint.
Es darf nicht sein, daß Dein Herz um mich weint.

Du tapferes Männlein mach es gut auf dem Weg über die Regenbogenbrücke, danke daß wir dich nochmal sehen durften. Liebe Tanja, lieber Volker, liebe Jungs fühlt Euch umarmt.


Freitag, 14. Dezember 2012
Zur Erinnerung an Akiro vom Lierbachtal 17.Juni 2006 – 13.12.2012

Es scheint, als würdest du gerade durch den Garten kommen,
aber beim zweiten Hinsehen wird es klar
Du bis nicht da...
Ich rufe Dich ohne zu denken
aber Du bist nicht da…
Ich warte auf das Tappen Deiner Pfoten
aber Du bist nicht da…
Unbewusst suche ich Dich mit meinen Augen
aber Du bist nicht da…
Alles erinnert an Dich
aber Du bist nicht da…
Jahre hatte ich Angst vor diesem Moment,
aber er ist noch schlimmer als befürchtet:
Du bist überall präsent,
aber leider nicht mehr da….

Wer je so einen Freund besessen,
dessen Leben ist so reich.

Die sanften Augen kann man nie vergessen,
ihre Treue nichts und niemandem gleicht.

Der Freund, der Liebe, Frohsinn, Mut uns hatte zu geben, in seinem für uns viel zu kurzen Leben.

Auch wenn diese Freunde dann Sternlein werden, sie wachen dabei über uns auf Erden.

Liebe Familie Müller, es tut uns so unendlich Leid......
fühlt Euch umarmt.
"Männlein Akiro" mach es gut auf dem Weg über die
Regenbogenbrücke.


Dienstag, 22. Mai 2012
Zum Andenken an Busti jun. 22.Nov.2002 - 22.05.2012

Heut’ ist ein Freund von mir gegangen,
der jahrelang mein Leben hat geteilt,
der meine Tränen, meine Freude kannte
und jede Stunde hat bei mir geweilt.
Sein Herz war angefüllt mit Liebe,
sein Sinn so edel ohne falsche Scham.
Und alle lieben Worte, die ich sprach,
wie Balsam in die Seele ihm versanken.
Heut’ ist ein Freund von mir gegangen,
wie bitter war für mich die Stunde.-
Zu sagen hab’ ich noch vergessen:
Ich sprach von meinem Hunde.

Heute mussten wir wieder erfahren, wie dicht Freud und Leid beieinander liegen....
Uns fehlen die Worte, Clown Busti (wie dein Frauchen schrieb) mach es gut auf dem Weg über die Regenbogenbrücke. Liebe Frau Lahner, wir wünschen Ihnen von Herzen diese schwere Zeit gut zu überstehen.


Donnerstag, 23. Februar 2012
Zur Erinnerung an Cooper vom Lierbachtal 30.12.2003 - 23.02.2012

Wir vermissen dich noch immer
und haben doch so sehr gehofft,
die Tür geht auf und du kommst rein
und alles wird wie früher sein.
Doch nie mehr wird`s wie`s früher war,
das wird uns erst allmählich klar.
Du kommst nicht wieder, niemals mehr.
Das zu begreifen fällt sehr schwer.

Ich will nicht weinen,
weil du von mir gegangen bist.
Ich will mich bedanken
für die kurze Zeit unseres Lebens,
die wir gemeinsam verbringen durften..!

Liebe Familie Oest, es tut uns so unendlich Leid......
wir dachten, Ihr hättet noch etwas mehr Zeit.
"Männlein Cooper" mach es gut auf dem Weg über die
Regenbogenbrücke und Grüße mir deine Mama.


Donnerstag, 12. Januar 2012
Zum Andenken

Amelie Nele vom Lierbachtal.

11.03.2002 - 28.09.2011 in Schweden


Dienstag, 30. August 2011
Normalerweise sollte die Urlaubszeit, zu der schönsten Zeit im Jahre zählen…….

„Candy vom Lierbachtal“ kam durch einen tragischen Unfall ums Leben.

Ich habe des öfteren darüber nachgedacht, warum Hunde ein derart kurzes Leben haben, und bin zu dem Schluss gekommen, dass dies aus Mitleid mit der menschlichen Rasse geschieht; denn da wir bereits derart leiden, wenn wir einen Hund nach zehn oder zwölf Jahren verlieren, wie groß wäre der Schmerz, wenn sie doppelt so lange lebten?

Walter Scott, 1771-1832

Lady Candy mach es gut auf dem Weg über die Regenbogenbrücke.
Liebe Frau Milde fühlen Sie sich umarmt.




Dienstag, 28. Dezember 2010
Die Erinnerung bleibt, auch wenn es nur für eine kurze Zeit war.......

Durch einen tragischen Unfall wurde
Scott viel zu früh aus dem Leben gerissen,
"Kleiner Scott" mach es gut auf dem Weg über
die Regenbogenbrücke. (03.Oktober 2010 - 27.Dezember 2010)

Lieber Herr Beling, liebe Frau Ammann mit Kindern fühlt Euch umarmt.


Besucher online: 1